menü
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Knopf´sche Mühle

Bauherr: Privatinvestor

Baujahr: 2000

Leistungen: LP 1-8

Das Wohnhaus ‚Knopf’sche Mühle‘ befindet sich am westlichen Eingang zur historischen Innenstadt von Wittenberg. Im Rahmen der Altbausanierung wurde die klassizistische Fassade der vormalig zwei Bestandsgebäude, hinter der sich nun Gewerbe- und Wohnflächen befinden, behutsam restauriert. Anstelle der baufälligen Wagenremise wurde an der Coswiger Straße ein neuer, sich zurückhaltend präsentierender Gebäudeteil errichtet und damit zugleich eine Grundrisserweiterung vorgenommen. Der Altbau erhielt ein zusätzliches Staffelgeschoss, das, ähnlich wie im Neubau, die Einrichtung von Maisonette-Wohnungen möglich machte. Es entstanden ein Dach-Patio und mehrere Dachterrassen, die einen einmaligen Ausblick auf Wittenbergs berühmte Schlosskirche gewähren; zugleich wurden hierdurch alle Wohnungen mit Südlicht versorgt. Das Erdgeschoss bietet lichte Räume für gewerbliche Zwecke. Darüber befinden sich nach Norden ausgerichtete Büroräume und eine nach Süden ausgerichtete Wohnung. Die oberen beiden Geschosse werden ganzflächig für Wohnzwecke genutzt. Erschlossen werden alle Einheiten über ein zentrales Treppenhaus.