menü
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Colleg-Wittenberg

Bauherr: WIGEWE

Baujahr: 2010

Leistungen: LP-1-8

Die im Jahr 1824 errichtete und um etwa 1910 erweiterte Mädchenschule wurde bis zum 2 Weltkrieg als Schulgebäude genutzt und in der Nachkriegszeit zu Wohnzwecken umgestaltet. Nach 1990 wurde das Gebäude leergezogen und war seither dem Verfall preisgegeben. Im Zuge der IBA 2010 wurde der Gebäudekomplex zur Wohn- und Lehreinrichtung für überwiegend ausländische Studentengruppen ausgebaut bzw. saniert. Es entstanden 22 Doppelzimmer für Studenten, darüber hinaus Seminarräume, eine Mensa, die Colleg-Verwaltung sowie Professorenwohnungen.